Landesfinale 2020

Am 03.03.20 kämpften die Mädchen und Burschen um den Sieg im Landesfinale. Ziel von allen sind die Bundesmeisterschaften in Tirol (Wörgl).
Bei den Mädchen spielten leider nur drei Teams mit. Die NMS Wörgl, NMS Reutte und das BRG in der Au kämpften um den Sieg. Schon bei den ersten Spielen konnte sich ein Team in den Mittelpunkt spielen: BRG in der Au. Die Innsbruckerinnen dominierten jede Begegnung und gewannen verdient das Turnier.
Bei den Burschen waren alle Begegnungen spannend und fair. Die Schulmannschaften der NMS Absam, NMS Wörgl, BRG Reutte und des BRG in der Au spielten um den ersehnten ersten Platz. Bis auf die NMS Absam konnten die anderen Schulen je 2 Siege für sich buchen. Nach einigem Rechnen stand das BRG Reutte als Sieger fest und wird Tirol bei der Bundesmeisterschaft vertreten. Platz 2 ging an die NMS Wörgl vor dem BRG in der Au. Die NMS Absam musste sich mit dem vierten Platz zufriedengeben.